Augenarzt-Praxis "Femto-Lasik Berlin" in Berlin

Phako-Refraktiver Chirurg mit über 9000 durchgeführten Operationen, davon 650 Femto-Lasiks alleine in den letzten 12 Monaten, dazu etwa 1000 Graue Star Operationen jährlich.
Schnellster Augenlaser Berlins. Alle Lasiks werden mit dem Allegretto 400Hz Blueline und dem Intralase Femto-Laser durchgeführt und sind Wellenfront-Behandlungen. Vollwartungsverträge für beide Laser von den Herstellern. Qualitätsmanagementbeauftragter in Festanstellung.
Anbieter der neuen Licht-ajustierbaren Linsen für den Grauen Star, Multifokallinsen, torische Linsen, Presbyopiebehandlung.

Augenarzt über MediKompassDE kennenlernen

Diesen Augenarzt können Sie kontakieren, indem Sie einen Preisvergleich bei uns durchführen. Sie sagen, welche Behandlung Sie wünschen und erhalten auf diesen Behandlungswunsch zugeschnittene Angebote.

So geht's Erklärungsvideo ansehen

Falls Sie bereits einen Preisvergleich durchführen und nun dieses Profil sehen, loggen Sie sich bitte ein.

Profil-Details

Benutzername
"Femto-Lasik Berlin"
Fachgebiet
Augenarzt (45-49 J.)
Region
Berlin
Fremdsprachen
Englisch, Spanisch
War Mitglied ab
26.11.2007 (ist gekündigt)
Bewertungen

Sprechzeiten

Mo - Fr. 10-19 Uhr

Schwerpunkte und Erfahrung

Das Behandlungsspektrum von "Femto-Lasik Berlin" umfasst LASIK und Komfort-LASIK/Femto-LASIK und LASEK und PRK .

Der Augenarzt hat über 1000 LASIK-Behandlungen (über 1000 LASEK-Behandlungen) durchgeführt.

Femto-Lasik Berlin verfügt über einen eigenen Laser der Marke Wavelight / Intralase .

Bewertungen von "Femto-Lasik Berlin"


Bewertung

Note

3

Kurzfeedback: Sehr freundliches und professionelles Team, bei dem Besuche zu Vor- und Nachuntersuchungen sowie zum OP-Termin Spass machen und das OP-Ergebnis sich sehen lassen kann. Sehr empfehlenswert!

Ich hatte ueber arzt-preisvergleich.de eine Epo-Laserbehandlung ausgeschrieben, worauf sich auch die Klinik
bewarb. Nach einigem Research gab ich der Klinik den Zuschlag, da Feedback von vorherigen Patienten, die Ausstattung auf technisch hoechstem Niveau und die Freundlichkeit des Klinik Teams ueberzeugten. Auch bei der Terminvereinbarung wurden meine Wuensche vollstens beruecksichtigt.

Bereits beim Voruntersuchungstermin war ich durch die modernen Raeumlichkeiten in Berlin Prenzlauer Berg und die aussergewoehnliche Freundlichkeit des Teams beeindruckt.

Der Voruntersuchungstermin verlief problemlos und so konnte zeitnah der OP-Termin vereinbart werden.

Die OP selbst ist fast vollautomatisiert und innerhalb von wenigen Minuten war die OP bereits vorbei. Die Augen waren erwartungsgemaess stark geroetet, doch nach Bettruhe fuer den Rest des Tages, waren die Augen am naechsten Tag zur ersten Nachuntersuchg bereits wieder gut erholt. Zu zuvor oft beschriebener erhoeter Lichtempfindlichkeit und starkem Trockenheitsgefuehl der Augen kam es bei mir zum Glueck nicht.

Leider neigte ich im Unterbewusstsein dazu mir nach der OP bei Nacht die Augen zu reiben, was zu Sehbeeintraechtigungen fuehrte. Das sehr freundliche und professionelle Augentis Team stellte jedoch in etlichen Nachuntersuchungen sicher, dass es keine bleibenden Schaeden gab und die Sehbeeintraechtigungen nur vorruebergehend waren. In der Tat legten sich die Sehbeeintraechtigungen wieder am jeweils folgenden Tag.

Die OP ist jetzt zwei Monate her und die Sehstaerke liegt bei 125% mit beiden Augen.

Jedem der eine Laser-OP in Erwaegung zieht kann ich das Klinik Team in Berlin Prenzlauer-Berg uneingeschraenkt empfehlen. Technische Ausstattung, moderne Einrichtung, Freundlichkeit und Professionalitaet des Teams und des behandelnden Arztes gingen ueber meine Erwartungen hinaus!

Persönliche Anmerkung von "psowso" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Vielen dank an das ganze Team, alles bestens!

Persönliche Anmerkung von "scharfblick68" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Sehr gute und kompetente Betreuung (vorallem im Vergleich mit einigen anderen Berliner Praxen), problemlose und sehr erfolgreiche (125%) Femto-OP ;-).
Ich kann diesen Artz/dieses Team uneingeschränkt weiter empfehlen !

Persönliche Anmerkung von "Laserkunde" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

SEHR zu empfehlen.

Einige Tage nach Auslaufen des Preisvergleichs hatte ich ebreits den ersten Kurzcheck, um zu prüfen, ob ich für die OP geeignet bin. Angeboten wird übrigens die Femto-Lasik mit Berlin's schnellstem Laser. Die Klinik selbst ist raltiv neu, der behandelnde Arzt hat jedoch bereits jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet und er weiß, was er tut.

Die Voruntersuchung wurde durch die Klinik Managerin durchgeführt, welche sich dafür mehr als genug Zeit nahm. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. Meine Hornhaut-Werte waren optimal, sodass ich bereits für die nächste Woche einen Termin zum 2. Check gemacht und die OP für den Tag darauf terminiert hatte.

Dauerte der erste Check noch ca. 1h, war der 2. Check um einiges kürzer. Er diente neben der nochmaligen Dioptrie-Bestimmung vor allem dazu, den Arzt persönlich kennen zu lernen, Fragen zu stellen und die kommende OP zu besprechen. Der Arzt selbst ist sehr erfahren, hat bereits über 800 OPs durchgeführt, erweckt Vertrauen und ist sehr motiviert.

Am OP Tag, also einen Tag nach dem 2. Check und eine Woche nach dem 1. waren bereits einige Patienten im Warteraum. Vor mir haben also bereits 2 OPs stattgefunden. Kurz vor der OP bekam ich noch alle benötigten Tropfen für die Pflege danach und eine A4 Blatt mit Anwendungshinweisen dieser. Die OP verlief schmerzfrei und eigentlich sehr schnell. Man wird unter den Femto-Laser gelegt, das Auge wird fixiert (einzig leicht unangenehme Teil der OP) und nach ca. 30 Sek ist die Prozedur fertig. Der Arzt erklärt dabei jeden Schritt. Danach wird der 2. Laser rübergezogen und die Augenlider durch Klebestreifen sowie einen Halter fixiert. Nach ca. 4 Sek pro Auge (je nach Dioptrie) ist auch diese Prozedur beendet. Danach noch ein kurzer Check und man kann bereits nach Hause gehen.

Die ersten 4-5h hat man ein leichtes Brennen und Tränen Augen (als wenn man permanent Zigarettenrauch hineinbekommt - also nicht sooooo stark). Aber durch die mitgelieferten Tropfen kann man das Brennen schnell wegbekommen. Ich habe ca. 3h geschlafen und von dem Ganzen "Schmerz" fast nichts mitbekommen. Sehen kann man in der Zwischenzeit bereits, ist jedoch etwas Lichtempfindlich. Am Abend konnte ich bereits - auch, wenn mit Sonnenbrille - Fernsehen. Am späteren Abend rief mich der Arzt persönlich an, um sich nach meinem Wohlbefinden zu erkundigen - alles super!

Am nächsten Tag hatte ich den ersten Nach-Check und bereits über 125% Sehstärke. Ein tolles Gefühl!

Ich kann durch die positiven Erfahrungen die OP selbst sowie die Klinik nur weiter empfehlen!

Persönliche Anmerkung von "margaan" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Zwischenbericht 13.01.09:
Ein erster Zwischenbericht (meine OP ist erst in einem Monat, da ich mir dafür Urlaub nehmen wollte):
Das gesamte Team ist sehr freundlich und engagiert. Es gab anfängliche organisatorische Schwierigkeiten (Tel. und Mail funktionierten nicht). Weiterhin bekam ich erst ein anderen Preis genannt, aber nach meinem Hinweis, dass der Preis laut Arzt-Preisvergleich doch viel geringer war, wurde er ohne Beanstandung nach unten korrigiert.
Bei der Voruntersuchung habe ich den behandelnden Arzt bereits kennengelernt. Er wirkte auf mich sehr kompetent und sehr motiviert. Er wollte mich am liebsten gleich in der nächsten Woche lasern und versicherte mir, ich könne am nächsten Tag ohne Probleme wieder arbeiten gehen (PC-Job). Ich bin dennoch bei meiner eigenen Planung geblieben.
Und jetzt bin ich schon echt gespannt und fiebere dem Tag entgegen. Mehr dazu später...

Endbewertung 18.02.2009:

Meine Laser-OP ist nun genau 1 Woche her. Im Sehtest habe ich 160% erreicht. Mit diesem Resultat bin ich natürlich überglücklich.
Die OP an sich war jedoch nicht ganz ohne. Die ganze Prozedur war meiner Meinung nach vom Arzt sehr verharmlost worden und über den wirklich unangenehmen Teil der OP, hatte er mich gar nicht aufgeklärt. Ich war dementsprechend verunsichert als ein trichterförmiger Körper auf mein Auge gesetzt wurde, der sich immer tiefer in meinen Schädel zu drücken schien. Anscheinend wurde mein Auge dabei angesaugt bis ein Vakuum entstand. Dieses Detail hätte ich doch gern vorher gewusst. Genauso, dass dabei alles schwarz wird und ich keine Angst haben muss, nun blind zu sein. Auch den Laser habe ich mehr gespürt als mir lieb war. Auf ein unangenehmes Kribbeln auf dem Auge sollte man vorbereitet sein.
Nach der kurzen OP, die mir jedoch ewig erschien, führte der Arzt sofort einen Sehtest mit mir durch, obwohl ich alles milchig sah und Probleme hatte meine Augen offen zu halten, weil sie so brannten. Folglich sah ich, außer die allergrößten Zahlen, gar nichts. Auch das führte eher zu meiner Verunsicherung. Können etwa alle anderen danach sofort sehen? Der Arzt schien auch etwas irritiert darüber, verabschiedete sich dann aber einfach und erklärte mir, dass seine Assistentinnen am nächsten Tag draufschauen würden. Wenn irgendwas sei, könne man ihn anrufen.
Die folgenden 6 h waren noch recht schmerzhaft. Das Brennen konnte ich aber mit Tropfen, die mir kostenlos mitgegeben wurden, gut mildern. Am Abend konnte ich schon perfekt sehen. Am nächsten Morgen war ich noch sehr blendempfindlich, aber auch das legte sich im Laufe des Vormittags. Bei der 1. Nachuntersuchung hatte ich bereits 125% Sehkraft. Nach weiteren 2 Tagen waren es dann 160%. Bei beiden Nachuntersuchungen war der Arzt nicht anwesend. Sie wurden durch die Assistentinnen durchgeführt.
Abschließend würde ich empfehlen, sich für die Zeit der OP, ein dämpfendes Mittel geben zu lassen. Das muss man sich wirklich nicht bei vollem Bewusstsein antun. Ansonsten ist ein freier Tag nach der OP sicher auch besser, da die Augen sehr empfindlich und trocken sind. Der Arzt war da anderer Ansicht. Ich könne ohne Probleme am nächsten Tag wieder voll meinem PC-Job nachgehen. Ich war jedoch froh, dass ich mir frei genommen hatte.
Im Endeffekt bin ich glücklich, dass ich es gemacht habe. Der eine Tag Quälerei war es auf jeden Fall wert.

Persönliche Anmerkung von "minnimaus" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

2

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Ich bin sehr zufrieden, dass ich mich zu dieser OP entschlossen habe. Jetzt sehe ich sogar besser als vorher MIT Brille! Die Operation ist gut verlaufen: 15 Minuten insgesamt im OP mit Wimpern abkleben, Augentropfen etc. Das Lasern selbst hat pro Auge nur 34 Sekunden gedauert und war überhaupt nicht schlimm. Danach hatte ich 3-4 Stunden lang ein starkes Fremdkörpergefühl am Auge, was aber ganz normal ist, und am nächsten Tag waren die Augen noch recht geschwollen. Das hat sich aber schnell gelegt und jetzt ist alles gut. Der Arzt hat alles sehr gut und professionell gemacht. Einzige Kritik: er ist kein Arzt, der sich wirklich Zeit nimmt für seine Patienten. Das Ganze war sowohl bei der Voruntersuchung, bei der OP, als auch bei der Nachuntersuchung ein bißchen Massenabfertigung, und der Arzt selbst ist sehr hektisch. Wenn man sich vorher also schon ausgiebig informiert und weiß dass sich der Arzt nicht viel Zeit nimmt für den einzelnen Patienten und den relativ günstigen Preis in Betracht zieht, ist die sehr schnelle Abwicklung schon okay. Insgesamt hätte ich mir ein bißchen mehr Zeit und Einfühlungsvermögen gewünscht. Vielleicht lag es aber auch an einer ungünstigen Terminplanung seiner Sprechstundenhilfen. Wer weiß?

Persönliche Anmerkung von "Mimi77" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

2

Ich bin sehr enttäuscht! Das vom Arzt abgegebene Angebot bei Arzt-Preisvergleich betrug 2.690,--Euro, der tatsächliche Preis nach der Voruntersuchung 3.800 Euro!!! Dabei hat alles so positiv begonnen. Anfangs ein nettes Telefonat zwecks Voruntersuchung, sicherheitshalber gleich ein OP-Termin usw.
Die Voruntersuchung verlief problemlos, das Gespräch mit dem Arzt ebenso. Nur hat man ihm wohl nicht mitgeteilt, dass ich aufgrund seines Angebotes bei Arzt-Preisvergleich hier war, obwohl ich dies seiner Mitarbeiterin gesagt hatte.
Als mir dann der Kostenplan überreicht wurde, viel ich aus allen Wolken. Der Arzt war schon weg, die anwesenden Mitarbeiterinnen wussten nichts Genaueres. Aber sie wollten das Ganze klären und ich meldete mich telefonisch am nächsten Tag. Dieses Telefonat mit einer weiteren Mitarbeiterin brachte dann die endgültige Ernüchterung (ich hatte noch immer gehofft, dass es sich um einen Irrtum handelte und das ursprüngliche Angebot bis zu einer evtl. geringen Abweichung richtig war).
Die Dame erklärte mir also, dass ich mich ja schließlich für die günstige Standardbehandlung angemeldet hatte und nicht für die Femto-Lasik, die wesentlich teuerer ist. (Ich fand leider auch im Nachhinein keinen genauen Hinweis bei Arzt-Preisvergleich, wie ich das als Laie hätte entscheiden können). Auch wusste man nichts von meiner Hornhautverkrümmung, die hätte ich angeben müssen. (Ich wurde aber auch im Vorfeld nicht danach gefragt)
Aber es wäre ja kein Problem, ich kann mich ja jetzt immer noch für die Standardvariante entscheiden. Das war mir dann doch etwas suspekt. Warum dieser Preisunterschied, wenn
es auch günstiger geht? Nebenbei muss ich anmerken, dass die günstige Variante bei dem Angebot dieses Arztes im Arzt-Preisvergleich auch schon wesentlich höher war als die der anderen Ärzte, woraus ich schloss, dass er evtl. Besonderheiten schon einkalkuliert hatte.
Zurück zum Gespräch mit der Mitarbeiterin was den Unterschied zwischen Standard- und Femto-Lasik angeht, sie nannte mir als Beispiel den Kauf eines Autos(!!!!), bei dem man ja zwischen kostengünstig und teuer wählen kann….Auf diesem Niveau wollte ich das Telefonat beenden. Ich erkundigte mich noch, ob der Arzt über die Sachlage informiert sei, die Frage wurde bejaht. Kurz darauf fand ein weiteres Telefonat mit derselben Mitarbeiterin statt und nun hieß es plötzlich, bei mir wäre sowieso nur eine Femto-Lasik möglich. Nun reichte es mir endgültig. Es fand kein weiteres Gespräch statt, auch der Arzt hat sich nicht bei mir gemeldet,
was ich sehr schade fand. Schließlich hatte ich bei dem persönlichen Gespräch mit ihm auch noch erklärt, dass Offenheit und Vertrauen bei so einem Vorhaben wichtig sind, und ich habe seine Antwort nicht vergessen…
Ob man mir die Voruntersuchung noch in Rechnung stellt, weiß ich nicht. Richtig wäre es nicht, da es nicht wegen mir zu keiner OP kam, sondern der Arzt sich nicht an sein Preisangebot gehalten hat und ich erst nach der Untersuchung von dieser Tatsache unterrichtet wurde. Außerdem muss ich diese Erfahrung erst einmal verarbeiten- den Traum von einer Laserkorrektur, die Vorfreude die ich schon hatte und auch die menschliche Enttäuschung.
Danke Herr Doktor und danke an Ihr Team :-(

Persönliche Anmerkung von "shina13" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

1

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

2

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

nein

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Hallo,

alle hier lesenden können ja sicherlich einsehen wie viel ich für die OP gezahlt habe. Falls nicht: Es waren 2390 €. Ohne versteckte Kosten oder das ich meine Augentropfen extra zahlen musste usw.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist TOP! Erste Angebote von anderen Ärzten die das eigentlich nur nebenher machen und nicht wie Herr Dr. dauernd, lagen bei 6000€! Mein Freudin hat auf "dem Lande" 4000€ gezahlt und musste sich noch selbst Augentropfen kaufen (immerhin auch 40€).

Ich hatte während und nach der OP keine Schmerzen. Alles wurde sowohl bei OP als auch davor und danch super erklärt. Nach der OP lässt man sich nach Hause fahren (die kümmern sich um eine Fahrgelegeheit wenn man das möchte)legt sich hin und schläft und nach ca. 3 Stunden Schlaf habe ich schon richtig gut gesehen. Beim 2ten Kontrolltermin nach 1 Woche habe ich 125% gesehen und sogar fast was in der 160% Zeile gesehen. Nach 1 Woche! Also ich war super zufrieden. Ich habe echt nichts auszusetzen.

Persönliche Anmerkung von "Anonymos2323" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Die Betreuung war von der Vor- bis Nachuntersuchung sehr professionell. Es wurde eine "Monovision"-Korrektur mit FEMTO-Lasik vorgenommen. Zuvor wurde die Verträglichkeit mit Linsen überprüft.
Bin mit dem Ergebnis bisher sehr zufrieden, gemessene Werte sind auch gut.

Persönliche Anmerkung von "felice49" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Mit meinem behandelnden Arzt und dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Allerdings gab es im Vorfeld einige Unklarheiten, die aber geklärt werden konnten. Also: "Ende gut - Alles gut"!!

Persönliche Anmerkung von "gastroenteritis" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Die Ärztin und das Personal waren sehr freundlich. Die Klinik sah sehr ansprechend aus. Doch leider kann ich mich nicht entschliessen, so eine OP durchführen zu lassen, mir fehlt einfach der Mut.
Trotzdem werde ich die Klinik weiterempfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
M.S.

Persönliche Anmerkung von "donau24" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Kurzfeedback: Sehr freundliches und professionelles Team, bei dem Besuche zu Vor- und Nachuntersuchungen sowie zum OP-Termin Spass machen und das OP-Ergebnis sich sehen lassen kann. Sehr empfehlenswert!

Ich hatte ueber arzt-preisvergleich.de eine Epo-Laserbehandlung ausgeschrieben, worauf sich auch die Klinik
bewarb. Nach einigem Research gab ich der Klinik den Zuschlag, da Feedback von vorherigen Patienten, die Ausstattung auf technisch hoechstem Niveau und die Freundlichkeit des Klinik Teams ueberzeugten. Auch bei der Terminvereinbarung wurden meine Wuensche vollstens beruecksichtigt.

Bereits beim Voruntersuchungstermin war ich durch die modernen Raeumlichkeiten in Berlin Prenzlauer Berg und die aussergewoehnliche Freundlichkeit des Teams beeindruckt.

Der Voruntersuchungstermin verlief problemlos und so konnte zeitnah der OP-Termin vereinbart werden.

Die OP selbst ist fast vollautomatisiert und innerhalb von wenigen Minuten war die OP bereits vorbei. Die Augen waren erwartungsgemaess stark geroetet, doch nach Bettruhe fuer den Rest des Tages, waren die Augen am naechsten Tag zur ersten Nachuntersuchg bereits wieder gut erholt. Zu zuvor oft beschriebener erhoeter Lichtempfindlichkeit und starkem Trockenheitsgefuehl der Augen kam es bei mir zum Glueck nicht.

Leider neigte ich im Unterbewusstsein dazu mir nach der OP bei Nacht die Augen zu reiben, was zu Sehbeeintraechtigungen fuehrte. Das sehr freundliche und professionelle Augentis Team stellte jedoch in etlichen Nachuntersuchungen sicher, dass es keine bleibenden Schaeden gab und die Sehbeeintraechtigungen nur vorruebergehend waren. In der Tat legten sich die Sehbeeintraechtigungen wieder am jeweils folgenden Tag.

Die OP ist jetzt zwei Monate her und die Sehstaerke liegt bei 125% mit beiden Augen.

Jedem der eine Laser-OP in Erwaegung zieht kann ich das Klinik Team in Berlin Prenzlauer-Berg uneingeschraenkt empfehlen. Technische Ausstattung, moderne Einrichtung, Freundlichkeit und Professionalitaet des Teams und des behandelnden Arztes gingen ueber meine Erwartungen hinaus!

Persönliche Anmerkung von "psowso" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Vielen dank an das ganze Team, alles bestens!

Persönliche Anmerkung von "scharfblick68" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Sehr gute und kompetente Betreuung (vorallem im Vergleich mit einigen anderen Berliner Praxen), problemlose und sehr erfolgreiche (125%) Femto-OP ;-).
Ich kann diesen Artz/dieses Team uneingeschränkt weiter empfehlen !

Persönliche Anmerkung von "Laserkunde" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

SEHR zu empfehlen.

Einige Tage nach Auslaufen des Preisvergleichs hatte ich ebreits den ersten Kurzcheck, um zu prüfen, ob ich für die OP geeignet bin. Angeboten wird übrigens die Femto-Lasik mit Berlin's schnellstem Laser. Die Klinik selbst ist raltiv neu, der behandelnde Arzt hat jedoch bereits jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet und er weiß, was er tut.

Die Voruntersuchung wurde durch die Klinik Managerin durchgeführt, welche sich dafür mehr als genug Zeit nahm. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. Meine Hornhaut-Werte waren optimal, sodass ich bereits für die nächste Woche einen Termin zum 2. Check gemacht und die OP für den Tag darauf terminiert hatte.

Dauerte der erste Check noch ca. 1h, war der 2. Check um einiges kürzer. Er diente neben der nochmaligen Dioptrie-Bestimmung vor allem dazu, den Arzt persönlich kennen zu lernen, Fragen zu stellen und die kommende OP zu besprechen. Der Arzt selbst ist sehr erfahren, hat bereits über 800 OPs durchgeführt, erweckt Vertrauen und ist sehr motiviert.

Am OP Tag, also einen Tag nach dem 2. Check und eine Woche nach dem 1. waren bereits einige Patienten im Warteraum. Vor mir haben also bereits 2 OPs stattgefunden. Kurz vor der OP bekam ich noch alle benötigten Tropfen für die Pflege danach und eine A4 Blatt mit Anwendungshinweisen dieser. Die OP verlief schmerzfrei und eigentlich sehr schnell. Man wird unter den Femto-Laser gelegt, das Auge wird fixiert (einzig leicht unangenehme Teil der OP) und nach ca. 30 Sek ist die Prozedur fertig. Der Arzt erklärt dabei jeden Schritt. Danach wird der 2. Laser rübergezogen und die Augenlider durch Klebestreifen sowie einen Halter fixiert. Nach ca. 4 Sek pro Auge (je nach Dioptrie) ist auch diese Prozedur beendet. Danach noch ein kurzer Check und man kann bereits nach Hause gehen.

Die ersten 4-5h hat man ein leichtes Brennen und Tränen Augen (als wenn man permanent Zigarettenrauch hineinbekommt - also nicht sooooo stark). Aber durch die mitgelieferten Tropfen kann man das Brennen schnell wegbekommen. Ich habe ca. 3h geschlafen und von dem Ganzen "Schmerz" fast nichts mitbekommen. Sehen kann man in der Zwischenzeit bereits, ist jedoch etwas Lichtempfindlich. Am Abend konnte ich bereits - auch, wenn mit Sonnenbrille - Fernsehen. Am späteren Abend rief mich der Arzt persönlich an, um sich nach meinem Wohlbefinden zu erkundigen - alles super!

Am nächsten Tag hatte ich den ersten Nach-Check und bereits über 125% Sehstärke. Ein tolles Gefühl!

Ich kann durch die positiven Erfahrungen die OP selbst sowie die Klinik nur weiter empfehlen!

Persönliche Anmerkung von "margaan" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Zwischenbericht 13.01.09:
Ein erster Zwischenbericht (meine OP ist erst in einem Monat, da ich mir dafür Urlaub nehmen wollte):
Das gesamte Team ist sehr freundlich und engagiert. Es gab anfängliche organisatorische Schwierigkeiten (Tel. und Mail funktionierten nicht). Weiterhin bekam ich erst ein anderen Preis genannt, aber nach meinem Hinweis, dass der Preis laut Arzt-Preisvergleich doch viel geringer war, wurde er ohne Beanstandung nach unten korrigiert.
Bei der Voruntersuchung habe ich den behandelnden Arzt bereits kennengelernt. Er wirkte auf mich sehr kompetent und sehr motiviert. Er wollte mich am liebsten gleich in der nächsten Woche lasern und versicherte mir, ich könne am nächsten Tag ohne Probleme wieder arbeiten gehen (PC-Job). Ich bin dennoch bei meiner eigenen Planung geblieben.
Und jetzt bin ich schon echt gespannt und fiebere dem Tag entgegen. Mehr dazu später...

Endbewertung 18.02.2009:

Meine Laser-OP ist nun genau 1 Woche her. Im Sehtest habe ich 160% erreicht. Mit diesem Resultat bin ich natürlich überglücklich.
Die OP an sich war jedoch nicht ganz ohne. Die ganze Prozedur war meiner Meinung nach vom Arzt sehr verharmlost worden und über den wirklich unangenehmen Teil der OP, hatte er mich gar nicht aufgeklärt. Ich war dementsprechend verunsichert als ein trichterförmiger Körper auf mein Auge gesetzt wurde, der sich immer tiefer in meinen Schädel zu drücken schien. Anscheinend wurde mein Auge dabei angesaugt bis ein Vakuum entstand. Dieses Detail hätte ich doch gern vorher gewusst. Genauso, dass dabei alles schwarz wird und ich keine Angst haben muss, nun blind zu sein. Auch den Laser habe ich mehr gespürt als mir lieb war. Auf ein unangenehmes Kribbeln auf dem Auge sollte man vorbereitet sein.
Nach der kurzen OP, die mir jedoch ewig erschien, führte der Arzt sofort einen Sehtest mit mir durch, obwohl ich alles milchig sah und Probleme hatte meine Augen offen zu halten, weil sie so brannten. Folglich sah ich, außer die allergrößten Zahlen, gar nichts. Auch das führte eher zu meiner Verunsicherung. Können etwa alle anderen danach sofort sehen? Der Arzt schien auch etwas irritiert darüber, verabschiedete sich dann aber einfach und erklärte mir, dass seine Assistentinnen am nächsten Tag draufschauen würden. Wenn irgendwas sei, könne man ihn anrufen.
Die folgenden 6 h waren noch recht schmerzhaft. Das Brennen konnte ich aber mit Tropfen, die mir kostenlos mitgegeben wurden, gut mildern. Am Abend konnte ich schon perfekt sehen. Am nächsten Morgen war ich noch sehr blendempfindlich, aber auch das legte sich im Laufe des Vormittags. Bei der 1. Nachuntersuchung hatte ich bereits 125% Sehkraft. Nach weiteren 2 Tagen waren es dann 160%. Bei beiden Nachuntersuchungen war der Arzt nicht anwesend. Sie wurden durch die Assistentinnen durchgeführt.
Abschließend würde ich empfehlen, sich für die Zeit der OP, ein dämpfendes Mittel geben zu lassen. Das muss man sich wirklich nicht bei vollem Bewusstsein antun. Ansonsten ist ein freier Tag nach der OP sicher auch besser, da die Augen sehr empfindlich und trocken sind. Der Arzt war da anderer Ansicht. Ich könne ohne Probleme am nächsten Tag wieder voll meinem PC-Job nachgehen. Ich war jedoch froh, dass ich mir frei genommen hatte.
Im Endeffekt bin ich glücklich, dass ich es gemacht habe. Der eine Tag Quälerei war es auf jeden Fall wert.

Persönliche Anmerkung von "minnimaus" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

2

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Ich bin sehr zufrieden, dass ich mich zu dieser OP entschlossen habe. Jetzt sehe ich sogar besser als vorher MIT Brille! Die Operation ist gut verlaufen: 15 Minuten insgesamt im OP mit Wimpern abkleben, Augentropfen etc. Das Lasern selbst hat pro Auge nur 34 Sekunden gedauert und war überhaupt nicht schlimm. Danach hatte ich 3-4 Stunden lang ein starkes Fremdkörpergefühl am Auge, was aber ganz normal ist, und am nächsten Tag waren die Augen noch recht geschwollen. Das hat sich aber schnell gelegt und jetzt ist alles gut. Der Arzt hat alles sehr gut und professionell gemacht. Einzige Kritik: er ist kein Arzt, der sich wirklich Zeit nimmt für seine Patienten. Das Ganze war sowohl bei der Voruntersuchung, bei der OP, als auch bei der Nachuntersuchung ein bißchen Massenabfertigung, und der Arzt selbst ist sehr hektisch. Wenn man sich vorher also schon ausgiebig informiert und weiß dass sich der Arzt nicht viel Zeit nimmt für den einzelnen Patienten und den relativ günstigen Preis in Betracht zieht, ist die sehr schnelle Abwicklung schon okay. Insgesamt hätte ich mir ein bißchen mehr Zeit und Einfühlungsvermögen gewünscht. Vielleicht lag es aber auch an einer ungünstigen Terminplanung seiner Sprechstundenhilfen. Wer weiß?

Persönliche Anmerkung von "Mimi77" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

2

Ich bin sehr enttäuscht! Das vom Arzt abgegebene Angebot bei Arzt-Preisvergleich betrug 2.690,--Euro, der tatsächliche Preis nach der Voruntersuchung 3.800 Euro!!! Dabei hat alles so positiv begonnen. Anfangs ein nettes Telefonat zwecks Voruntersuchung, sicherheitshalber gleich ein OP-Termin usw.
Die Voruntersuchung verlief problemlos, das Gespräch mit dem Arzt ebenso. Nur hat man ihm wohl nicht mitgeteilt, dass ich aufgrund seines Angebotes bei Arzt-Preisvergleich hier war, obwohl ich dies seiner Mitarbeiterin gesagt hatte.
Als mir dann der Kostenplan überreicht wurde, viel ich aus allen Wolken. Der Arzt war schon weg, die anwesenden Mitarbeiterinnen wussten nichts Genaueres. Aber sie wollten das Ganze klären und ich meldete mich telefonisch am nächsten Tag. Dieses Telefonat mit einer weiteren Mitarbeiterin brachte dann die endgültige Ernüchterung (ich hatte noch immer gehofft, dass es sich um einen Irrtum handelte und das ursprüngliche Angebot bis zu einer evtl. geringen Abweichung richtig war).
Die Dame erklärte mir also, dass ich mich ja schließlich für die günstige Standardbehandlung angemeldet hatte und nicht für die Femto-Lasik, die wesentlich teuerer ist. (Ich fand leider auch im Nachhinein keinen genauen Hinweis bei Arzt-Preisvergleich, wie ich das als Laie hätte entscheiden können). Auch wusste man nichts von meiner Hornhautverkrümmung, die hätte ich angeben müssen. (Ich wurde aber auch im Vorfeld nicht danach gefragt)
Aber es wäre ja kein Problem, ich kann mich ja jetzt immer noch für die Standardvariante entscheiden. Das war mir dann doch etwas suspekt. Warum dieser Preisunterschied, wenn
es auch günstiger geht? Nebenbei muss ich anmerken, dass die günstige Variante bei dem Angebot dieses Arztes im Arzt-Preisvergleich auch schon wesentlich höher war als die der anderen Ärzte, woraus ich schloss, dass er evtl. Besonderheiten schon einkalkuliert hatte.
Zurück zum Gespräch mit der Mitarbeiterin was den Unterschied zwischen Standard- und Femto-Lasik angeht, sie nannte mir als Beispiel den Kauf eines Autos(!!!!), bei dem man ja zwischen kostengünstig und teuer wählen kann….Auf diesem Niveau wollte ich das Telefonat beenden. Ich erkundigte mich noch, ob der Arzt über die Sachlage informiert sei, die Frage wurde bejaht. Kurz darauf fand ein weiteres Telefonat mit derselben Mitarbeiterin statt und nun hieß es plötzlich, bei mir wäre sowieso nur eine Femto-Lasik möglich. Nun reichte es mir endgültig. Es fand kein weiteres Gespräch statt, auch der Arzt hat sich nicht bei mir gemeldet,
was ich sehr schade fand. Schließlich hatte ich bei dem persönlichen Gespräch mit ihm auch noch erklärt, dass Offenheit und Vertrauen bei so einem Vorhaben wichtig sind, und ich habe seine Antwort nicht vergessen…
Ob man mir die Voruntersuchung noch in Rechnung stellt, weiß ich nicht. Richtig wäre es nicht, da es nicht wegen mir zu keiner OP kam, sondern der Arzt sich nicht an sein Preisangebot gehalten hat und ich erst nach der Untersuchung von dieser Tatsache unterrichtet wurde. Außerdem muss ich diese Erfahrung erst einmal verarbeiten- den Traum von einer Laserkorrektur, die Vorfreude die ich schon hatte und auch die menschliche Enttäuschung.
Danke Herr Doktor und danke an Ihr Team :-(

Persönliche Anmerkung von "shina13" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

1

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

2

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

nein

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Hallo,

alle hier lesenden können ja sicherlich einsehen wie viel ich für die OP gezahlt habe. Falls nicht: Es waren 2390 €. Ohne versteckte Kosten oder das ich meine Augentropfen extra zahlen musste usw.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist TOP! Erste Angebote von anderen Ärzten die das eigentlich nur nebenher machen und nicht wie Herr Dr. dauernd, lagen bei 6000€! Mein Freudin hat auf "dem Lande" 4000€ gezahlt und musste sich noch selbst Augentropfen kaufen (immerhin auch 40€).

Ich hatte während und nach der OP keine Schmerzen. Alles wurde sowohl bei OP als auch davor und danch super erklärt. Nach der OP lässt man sich nach Hause fahren (die kümmern sich um eine Fahrgelegeheit wenn man das möchte)legt sich hin und schläft und nach ca. 3 Stunden Schlaf habe ich schon richtig gut gesehen. Beim 2ten Kontrolltermin nach 1 Woche habe ich 125% gesehen und sogar fast was in der 160% Zeile gesehen. Nach 1 Woche! Also ich war super zufrieden. Ich habe echt nichts auszusetzen.

Persönliche Anmerkung von "Anonymos2323" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Die Betreuung war von der Vor- bis Nachuntersuchung sehr professionell. Es wurde eine "Monovision"-Korrektur mit FEMTO-Lasik vorgenommen. Zuvor wurde die Verträglichkeit mit Linsen überprüft.
Bin mit dem Ergebnis bisher sehr zufrieden, gemessene Werte sind auch gut.

Persönliche Anmerkung von "felice49" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Mit meinem behandelnden Arzt und dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Allerdings gab es im Vorfeld einige Unklarheiten, die aber geklärt werden konnten. Also: "Ende gut - Alles gut"!!

Persönliche Anmerkung von "gastroenteritis" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen


Bewertung

Note

3

Die Ärztin und das Personal waren sehr freundlich. Die Klinik sah sehr ansprechend aus. Doch leider kann ich mich nicht entschliessen, so eine OP durchführen zu lassen, mir fehlt einfach der Mut.
Trotzdem werde ich die Klinik weiterempfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
M.S.

Persönliche Anmerkung von "donau24" (Benutzername des Patienten)

Hat sich der Arzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Arzt weiterempfehlen?

ja

Zum Preisvergleich Arzt kennenlernen