Die Zahnarzt Auktion: so sparen Sie durch Wettbewerb

    Auktionen für Zahnbehandlungen werden immer beliebter. Kein Wunder, zahlen die gesetzlichen Krankenkassen doch nur noch einen geringen Teil der Behandlungskosten beim Zahnarzt. Für Patienten ist es oft nur schwer ersichtlich, ob die Kosten für die Behandlung fair kalkuliert sind. Gehen Sie daher lieber auf Nummer sicher, und stellen Sie Ihre Behandlung auf unserem Auktionsportal für Zahnersatz ein bevor Sie etwas unterschreiben.

    Mit MediKompass können genau so eine Zahnarzt-Auktion durchführen. Sie übertragen die Daten aus Ihrem Heil- und Kostenplan und erhalten Angebote von top-bewerteten Zahnärzten in Ihrer Nähe. Dieser Service ist kostenlos!

    Wie läuft so eine Zahnarztauktion ab?

    Um gute Angebote von Zahnärzten zu erhalten, ist es wichtig, dass die Zahnärzte sich ein möglichst genaues Bild der gewünschten Behandlung machen können. Daher steht vor der Zahnarztauktion die Befunderhebung und die Therapieplanung, was durch die Eintragung Ihres Heil- und Kostenplanes anhand eines Fomulars auf medikompass.de erreicht werden kann. 

    Ist dies geschehen, erhalten Sie Angebote von den bei uns angemeldeten Zahnärzten.

    Die durschnittliche Ersparnis pro Vergleich beträgt 1000€.

    Auktion vs. Preisvergleich

    Im Zusammenhang mit Preisvergleichsangeboten im medizinischen Bereich wird von den Medien oftmals von einer Zahnarzt Auktion bzw. Zahnarzt-Versteigerung gesprochen - teilweise wird auch der Vergleich zu ebay.de oder my-hammer.de gezogen.

    Jedoch gibt es bei dem auf medikompass.de möglichen Preisvergleich zwei wesentliche Unterschiede zu einer klassischen Auktion bzw. Versteigerung:

    1. Ein Preisvergleich bei medikompass.de ist für Patienten absolut nicht verbindlich. Das heißt, Patienten werden in keiner Weise dazu verpflichtet, den Arzt zu wechseln. Ganz im Gegensatz  zu Auktionen bzw. Versteigerungen, bei denen der "Käufer" in der Regel zur Abnahme des Produktes verpflichtet ist.
    2. Bei medikompass.de erhält nicht automatisch das günstigste Angebot den "Zuschlag". Vielmehr entscheiden die Patienten, welchen der Ärzte sie persönlich kennen lernen möchten. Da eine Behandlung nicht nur auf den Preis reduziert werden darf, stehen den Patienten weitere wichtige Informationen wie z.B. das Profil des Arztes, umfassende Bewertungen durch andere Patienten oder Informationen zur Entfernung vom Wohnort zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Kriterien können Patienten einen neuen Arzt auswählen und unverbindlich kennen lernen. Wie gesagt, sind sie jedoch nicht verpflichtet, überhaupt einen Arzt auszuwählen.

    Aus diesem Grund empfehlen inzwischen viele Verbraucherschützer und Krankenkassen, bei jeder größeren Behandlung einen Preisvergleich auf einem Auktionsportal für Zahnersatz durchzuführen. Sie als Patient können dies durch den persönlichen Besuch verschiedener Ärzte ermöglichen oder eben online und kostenlos über medikompass.de.

     

     Die aufgeführten Informationen sollten nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen dienen, die Ihre Gesundheit betreffen. Holen Sie daher, wenn es um Ihre Gesundheit geht, den Rat Ihres Arztes ein.