×

Für neue Kunden

Hier unten sehen Sie einen Arzt-Preisvergleich.  Ein Patient wie Sie hat uns mitgeteilt, welche Behandlung er benötigt, und abhängig von seiner Auswahl Angebote von  Ärzten, Zahnärzten oder Augenärzten erhalten.

Wenn auch Sie günstige Angebote von top Ärzten erhalten möchten, starten Sie Ihren eigenen kostenlosen Preisvergleich.

Eigenen Preisvergleich starten Erklärungsvideo ansehen

Preisvergleich für LASIK (ID-162818)

In Berlin und landesweit Umgebung

Ursprüngliche Kosten

4.200,00 €

Günstigstes Angebot

1.900,00 €

Mögliche Ersparnis*

2.300,00 €

Eingegangene Angebote

Arzt Bewertungen Aktuelles Angebot*Land Labor
Gewhlter Arzt
Augenlaser Spezialist
Heidelberg
3
(164)
1.900,00 €--
argus2
HH, B, OB, S, M, F
3
(316)
2.500,00 €--

Details zur Augenbehandlung

Allgemein

   
Linkes Auge
  Rechtes Auge
Welche Augen sollen behandelt werden?
   ja
  ja
Fehlsichtigkeit in Dioptrien?    + 4,75 dpt.
  + 4,75 dpt.
Hornhautdicke der Augen?    1000   1000

Weitere Details

Standard

 

Nachricht an den Augenarzt

Meine Hornhautdicke ist mir nicht bekannt. Der Augenarzt versicherte mir jedoch, dass ich ein geeigneter Kandidat fr LAserbehandlungen wre.

Zugehrige Augenarzt-Bewertung von "Augenlaser Spezialist"


Hat sich der Augenarzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Wrden Sie den Augenarzt weiterempfehlen?

JaNein


"Ich habe meine Lasek OP bereits vor ca. 3-4 Jahren durchfhren lassen. Ich hatte einen Riesenschiss vor der OP und wurde ebenfalls von der Empfangsdame mit der Klopftherapie beruhigt, die jedoch bei mir nicht anschlug (Voodoo?). Stattdessen gab man mir auf Wunsch ein Beruhigungsmittel, das jedoch erst im Zug nach Hause so richtig anfing zu wirken. Der Eingriff selbst war dann gar nicht so schlimm wie erwartet und vollkommen schmerzfrei. Aber wenn es um's Augenlicht geht, dann hat man eben doch Angst, dass etwas schief gehen knnte... Die Beratung durch den Facharzt war absolut in Ordnung und er nahm sich auch ausreichend Zeit, alles in Ruhe zu erklren. Nach der OP sah ich auf dem linken Auge sehr gut, auf dem rechten jedoch nicht so gut - und zwar hauptschlich im Nahbereich bis ca. 4 Meter. Ich dachte, das wrde sich mit der Zeit geben, aber als nach ca. einem halben Jahr noch keine Besserung eintrat, bat ich um einen Nachsorgetermin, der mir auch kostenfrei gewhrt wurde. Bei der Untersuchung wiegelte Augenlaser Spezialist meine Bedenken jedoch ab und meinte es handle sich um eine Alterssichtigkeit. Auch nahm er sich dieses mal wesentlich weniger Zeit als bei der OP, vielleicht weil diesmal kein Umsatz mit mir zu machen war?! Ich bin mit der Antwort des Arztes nicht ganz zufrieden, zumal ich auf dem linken Auge ja einwandfrei sehe und das Problem unmittelbar nach der OP auftrat. Ich will die Praxis nicht schlecht machen. Das Personal war sehr freundlich, die OP gnstig und offensichtlich sind ja laut Bewertungen doch alle sehr zufrieden gewesen. Aber vom Ergebnis her bin ich nach wie vor nicht ganz zufrieden. Hinzu kommt, dass ich seitdem oftmals unter sehr sehr trockene Augen leide. Inwiefern dies mit der OP zu tun hat, kann ich nicht ganz genau sagen, aber mittlerweile habe ich auch im Internet recherchiert und herausgefunden, dass dies durchaus eine Komplikation ist, mit der man rechnen muss. Fazit: Das Ergebnis der OP ist fr mich nach wie vor auf dem rechten Auge nicht zufriedenstellend und wurde auch beim Nachsorgetermin nicht gelst. Deshalb wrde ich die Praxis nicht weiter empfehlen, auch wenn das Personal super nett und die OP gnstig war. Das Leben ohne Brille mchte ich aber auf keinen Fall mehr missen."

Gesamt-Beurteilung:

Weiterfhrende Informationen

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Insofern die Behandlungen mehrwertsteuerpflichtig sind, ist diese in den Schätzpreisen enthalten. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.