Definition & Preisvergleich

GOZ 2400: Elektrometrische Lngenmessung

Die Definition fr Z2400 lautet "Elektrometrische Lngenbestimmung eines Wurzelkanals" und ist im Abschnitt "Konservierende Leistungen" der privaten Gebhrenordnung fr Zahnrzte (GOZ) zu finden.

Die Kosten einer elektrometrischen Lngenmessung nach GOZ 2400 variieren von 3,94 € bis 9 € und mehr. Denn GOZ-Nummern können in Deutschland nach unterschiedlichen Sätzen abgerechnet werden. In der Regel wird hierbei ein höherer Faktor als der einfache Steigerungssatz verwendet. Bei einem Satz grer als 2,3 muss der Zahnarzt schriftlich und nachvollziehbar begründen, warum Z2400 im konkreten Fall besonders aufwendig ist. Dies ist bis zum 3,5-fachen Satz möglich. Höhere Faktoren bedürfen einer vorhergehenden schriftlichen Vereinbarung.

MediKompassDE ist eines der größten Preisvergleich-Portale für Zahnbehandlungen: Patienten erhalten kostenlos eine zweite Zahnarztmeinung und Zahnärzte gewinnen über uns neue Patienten.

Infos für Patienten Infos für Zahnärzte

Z2400: Kosten und Honorar-Tabelle

Erklärung: Jeder GOZ-Position wird eine Punktzahl zugewiesen. Multipliziert man diese Zahl mit dem aktuellen Punktwert in Höhe von 5,62421 Cent (Stand: 11/2017), so erhält man die Kosten zum einfachen Satz. Nähere Infos hierzu finden Sie auf unserer Übersichtseite zum GOZ-Honorar.

Die Punktzahl für GOZ 2400 beträgt: 70 Punkte. Bitte beachten Sie, dass folgend lediglich die Kosten der Gebührenposition "GOZ 2400: Elektrometrische Lngenmessung" verhandelt werden. Zahnbehandlungen sind komplex und bestehen i. d. R. aus verschiedenen Maßnahmen, die gesondert abgerechnet werden und in ihrer Gesamtheit die Behandlungskosten  bestimmen.

Faktor

1,0-facher Satz

2,3-facher Satz

3,5-facher Satz

Kosten

3,94 €9,05 €13,78 €

Vermessung der Wurzelkanäle durch Elektrometrie

Für den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung ist die genaue Bestimmung der Länge jedes einzelnen Wurzelkanals ganz entscheidend, denn danach richtet sich die anschließende Desinfektion sowie die Wurzelfüllung: Bei einer zu kurzen Wurzelkanalfüllung verbleiben Bakterien in der Zahnwurzel und die Entzündung heilt nicht ab. Ist diese zu lang, treten Schmerzen nach der Operation auf.

Die Längenmessung mithilfe der Elektrometrie ergänzt die Röntgenaufnahme und liefert zusätzliche Informationen zu Krümmungen und Aufzweigungen des Kanalsystems.

Ein elektronisches Messgerät, der Apex-Lokalisator, ortet die genaue Lage der Wurzelspitze durch Messung des elektrischen Widerstandes zwischen Wurzelhaut und Schleimhaut. Für die Messung führt der Zahnarzt eine dünne Elektrode langsam in den Wurzelkanal ein, eine zweite Elektrode hält er in der Hand. Ist die enge Stelle der Wurzelspitze erreicht, fällt der Widerstand schlagartig ab. Anhand der Elektrodenlänge beim Abfallen des Widerstandes lässt sich die genaue Länge des Wurzelkanals ermitteln.

Begründung für einen Steigerungs­faktor 2,4 bis 3,5

Hinweis: Der Steigerungsfaktor wird auch "Faktor", "Satz" oder "Abrechnungssatz" genannt.

Die Längenmessung des Wurzelkanals mit einem elektrometrischen Messgerät kann im Einzelfall schwieriger sein und länger dauern als üblich. Das ist beispielsweise der Fall, wenn ein Kanal sehr eng oder durch Verkalkung verlegt oder verschlossen ist. Solche als Dentikel bezeichnete Hartsubstanzbildungen können im oder am Rand des Zahnmarks (Pulpa) vorkommen. Erschwernisse für die Widerstandsmessung stellen auch Blutungen oder Flüssigkeitsabsonderungen im Wurzelkanal dar. Das bedeutet für den Zahnarzt einen zeitlichen Mehraufwand, der durch eine Erhöhung des GOZ-Satzes abgegolten werden kann.

Wird häufig neben folgenden GOZ-Positionen abgrechnet

Je nach den aufgetretenen Schwierigkeiten bei der elektrometrischen Längenmessung des Wurzelkanals kommen zusätzlich zur GOZ 2400 ergänzende Positionen dazu, welche den ungewöhnlichen Aufwand entsprechend honorieren. Zusätzlich können auch Ziffern aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) genutzt werden, um die erbrachten Leistungen umfassend zu beschreiben. Unter anderem wird mit folgenden Gebührenpositionen abgerechnet:

  • GOZ 2020 (Provisorischer Zahnverschluss)
  • GOZ 2040 (Trockenlegung mit Spanngummi)
  • GOÄ 5000 ff. (Röntgen)

Details zur Zahnarzt-Abrechnung

"Die Leistung nach der Nummer 2400 ist je Wurzelkanal höchstens zweimal je Sitzung berechnungsfähig."

Analoge BEMA-Position

Es ist keine mit GOZ 2400 vergleichbare Position aus dem BEMA-Katalog bei uns verzeichnet.

Globale Informationen zum Inhalt (Disclaimer)

Die aufgeführten Informationen sollten nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen dienen, die Ihre Gesundheit betreffen. Holen Sie bitte stets auch den Rat Ihres Arztes ein.

Informationen, die sich auf zahnärztliche Abrechnung oder allgemein auf Bestimmungen aus Gebührenordnungen beziehen, wurden sorgsam recherchiert, sie erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Gewähr ist ausgeschlossen. Derlei Informationen sind lediglich als Erstinformation für die Öffentlichkeit und unsere Kunden gedacht.

*Die ermöglichte Ersparnis in Preisvergleichen bezieht sich auf die Differenz des günstigsten Angebots zum Startpreis.