×

Für neue Kunden

Hier unten sehen Sie einen Arzt-Preisvergleich.  Ein Patient wie Sie hat uns mitgeteilt, welche Behandlung er benötigt, und abhängig von seiner Auswahl Angebote von  Ärzten, Zahnärzten oder Augenärzten erhalten.

Wenn auch Sie günstige Angebote von top Ärzten erhalten möchten, starten Sie Ihren eigenen kostenlosen Preisvergleich.

Eigenen Preisvergleich starten Erklärungsvideo ansehen

Preisvergleich für Zahnreinigung (ID-695084)

In Hamburg und 0 bis ca. 40 km Umgebung

Ursprüngliche Kosten

40,00 €

Günstigstes Angebot

34,00 €

Mögliche Ersparnis*

6,00 €

Eingegangene Angebote

Arzt Bewertungen Aktuelles Angebot*Land Labor
Gewhlter Arzt
Zahnhilfe
220xx Hamburg Barmbek-Sd
3
(496)
34,00 €--
Alsterpraxis
223xx Hamburg-Sasel
3
(261)
40,00 €--

Behandlungsdetails

Anzahl vorhandener Zähne: 32 Zähne

Wurde schon einmal eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt? ja, in den letzten 12 Monaten

Nachricht an den Zahnarzt

Kurze berprfung der Zhne.
Dann standard PZR (elektrisch, dann Scaler per Hand, abschlieend sauber polieren)

 

Zugehrige Zahnarzt-Bewertung von "Zahnhilfe"


Hat sich der Zahnarzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

2

Wrden Sie den Zahnarzt weiterempfehlen?

Ja


"Leider hatte die Prophylaxehelferin nicht akkurat gearbeitet und hatte keine Ahnung von Bioremineralisation (Hydroxylapatitkristallisation) und Konkrementbildung, was dazu fhrt, dass die Wirkung nicht lange anhlt und Zahnbelagbildung strker gefrdert wird. Da ich zum zweiten Mal in der Praxis war und andere Praxen zum Vergleich hatte, kann ich sagen, dass bei der Prophylaxe noch Nachholbedarf besteht. Denn hier wurde die grndliche Abschlusspolitur von grob auf fein ausgelassen, denn nach jeder Scaler Anwendung muss nachpoliert werden, um Prdilektionsstellen fr Zahnbelagbildung zu vermeiden. Die Praxis ist nett eingerichtet mit Trinkwasserspender. Die Leistungen des Arztes kann ich nicht beurteilen, habe nur Kontrolle durchfhren lassen, aber war sehr nett. Lieber AOK,IKK Maximalbetrag verlangen (40), dafr PZR-Prozedur grndlich durchfhren. Krankenkassenfrderungspreis aufrechterhalten fr dauerhafte Bindung max. 10 drber, denn der Krankenkassenbeitrag liegt bei ca. 250-400/Monat, da achtet man genau auf die Zusatzkosten. PZR-Prodzedur: 1.Optional Chlorhexidin-lsg aussplen 2.Electroscalern (Khlung beachten) 3.Mit Wasser aussplen 2-3 Mal 4.Manuell Scalern (fr feinere Arbeiten und Schmerezn zu vermeiden) 5.Mit Wasser aussplen 2-3 Mal 6.Verfrbungen mit Airflow, bzw. leicht wegschmirgeln 7.Zahnzwischenraumreinigung mit Interdentalbrste, Zahnseide 8.Grndliche Grundpolitur (von Grob auf Fein), um Prdilektionsstellen fr Zahnbelagbildung zu vermeiden 9. Feedback vom Patienteneinholen (Rauheiten und Verfrbungen) - Zungenfeedback vom Patienten und Spiegeln in die Hand. 10.Nachscalern und Bereiche grndlich nachpolieren 11.Schritte 8-10 mssen bei Bedarf wiederholt werden ca. 2-3 Mal 12.Mit Wasser aussplen 2-3 Mal 13.Optional Chlorhexidin-lsg aussplen 14. Na-F Gel auftragen 15. Tipps zum Putzen geben, falls ntig Die Proyphlaxehelferin muss noch die Schritte 8-11 beherzigen und kann Sie sehr leicht umsetzen. Idealerweise wird die PZR-Prozedur vor Beginn noch dem Patienten aufgezeigt, was die Leistung noch abheben wrde, denn Transparenz liebt jeder Patient, besonders in der Zahnmedizin. Denn Ziel der PZR ist: Zahnsteinentfernung, Verfrbungen entfernen, Baseline der Zahnsauberkeit schaffen, Zahngesundheiterhalt durch Prophylaxe, lange Wirkung der Prophylaxe. Ich denke, dies ist eine faire Beurteilung, denn es wurde gegen den bekannten Standard gemessen und nur das beurteilt, was auch durchgefhrt wurde."

Gesamt-Beurteilung:

Antwort von "Zahnhilfe":

Sehr geehrter Herr \"ascenion24\", ich finde es \"toll\", dass Sie sich so viel Mhe mit Ihrer Bewertung gemacht haben. Ich kenne nicht die Quelle von der Sie den Leistungsinhalt der sog. professionellen Zahnreinigung abgeschrieben haben, aber sie ist definitiv veraltet. Unsere Praxis ist auch im Bereich der Prophylaxe zertifizierte, d.h. die Behandlung wird entsprechend den aktuell geltenden Richtlinien durchgefhrt. Zu der Aufgabe und Ausbildung der Propylaxedamen gehrt es natrlich nicht, Patienten ber Bioremineralisation aufzuklren, dies wre wenn vom Patienten gewnscht (Sie sind der erste in 20 Jahren Berufsttigkeit) Aufgabe des Arztes und wrde Stunden beanspruchen. Sie werden dies auch in keiner anderen Zahnarztpraxis erleben. Wenn Sie dies wirklich wnschten, htten Sie mich gerne ansprechen knnen. Es ist leider nicht so, dass die AOK/IKK 40 Euro fr die Prophylaxe bezahlt, dies wre wnschenswert, aber die professionelle Zahnreinigung ist eine reine Privatleistung und wird nach der Gebhrenordnung fr Zahnrzte abgerechnet. Laut dem Bundesverband der Krankenkassen betrgt der durchschnittlich Preis 70-100 Euro und kann durch den Arzt selbst bestimmt werden. Aufgrund unserer Zertifizierung und somit Qualittssicherung, tragen 60 gesetzliche Krankenkassen in unserer Praxis die Kosten fr die professionelle Zahnreinigung aufgrund eines Sondervertrages. Der Abstand zwischen den Zahnreinigungen hngt nicht in erster Linie von dem Ablauf der Zahnreinigung selbst ab, sondern von den Lebensgewohnheiten der Patienten. Laut Empfehlung der Bundeszahnrztekammer sollte die Prophylaxe alle 6 Monate durchgefhrt werden, aber in Fllen wie Ihren, wo durch Rauchen (Nikotinbelge) oder dem Trinken von Tee (Teebelge) beispielsweise schneller und unabhngig von der Art der Durchfhrung der Prophylaxe eine Belagbildung auftritt, lautet die Empfehlung auch krzere Abstnde einzuhalten. Insofern ist es fr mich nicht ganz nachvollziehbar, dass ein Patient wie Sie, der sich derart genau mit dem Inhalt der Prophylaxe beschftigt hat, nur einmal im Jahr diese durchfhren lsst. Mit freundlichen Gren Ihre Zahnhilfe

Weiterfhrende Informationen

Erfahren Sie mehr ber Zahnrzte und Zahnreinigung-Preisvergleiche in Hamburg oder informieren Sie sich allgemein ber die Behandlungsdetails und Kosten von Zahnreinigungen.

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Insofern die Behandlungen mehrwertsteuerpflichtig sind, ist diese in den Schätzpreisen enthalten. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.