Definition & Preisvergleich

GOZ 2420: Elektrophysikalische Methoden

Die Definition fr Z2420 lautet "Zustzliche Anwendung elektrophysikalisch-chemischer Methoden, je Kanal" und ist im Abschnitt "Konservierende Leistungen" der privaten Gebhrenordnung fr Zahnrzte (GOZ) zu finden.

Die Kosten einer Wurzelkanalaufbereitung mit Ultraschall nach GOZ 2420 variieren von 3,94 € bis 9 € und mehr. Denn GOZ-Nummern können in Deutschland nach unterschiedlichen Sätzen abgerechnet werden. In der Regel wird hierbei ein höherer Faktor als der einfache Steigerungssatz verwendet. Bei einem Satz grer als 2,3 muss der Zahnarzt schriftlich und nachvollziehbar begründen, warum Z2420 im konkreten Fall besonders aufwendig ist. Dies ist bis zum 3,5-fachen Satz möglich. Höhere Faktoren bedürfen einer vorhergehenden schriftlichen Vereinbarung.

MediKompassDE ist eines der größten Preisvergleich-Portale für Zahnbehandlungen: Patienten erhalten kostenlos eine zweite Zahnarztmeinung und Zahnärzte gewinnen über uns neue Patienten.

Infos für Patienten Infos für Zahnärzte

Z2420: Kosten und Honorar-Tabelle

Erklärung: Jeder GOZ-Position wird eine Punktzahl zugewiesen. Multipliziert man diese Zahl mit dem aktuellen Punktwert in Höhe von 5,62421 Cent (Stand: 11/2017), so erhält man die Kosten zum einfachen Satz. Nähere Infos hierzu finden Sie auf unserer Übersichtseite zum GOZ-Honorar.

Die Punktzahl für GOZ 2420 beträgt: 70 Punkte. Bitte beachten Sie, dass folgend lediglich die Kosten der Gebührenposition "GOZ 2420: Elektrophysikalische Methoden" verhandelt werden. Zahnbehandlungen sind komplex und bestehen i. d. R. aus verschiedenen Maßnahmen, die gesondert abgerechnet werden und in ihrer Gesamtheit die Behandlungskosten  bestimmen.

Faktor

1,0-facher Satz

2,3-facher Satz

3,5-facher Satz

Kosten

3,94 €9,05 €13,78 €

Elektrophysikalisch-chemische Methoden je Kanal

Elektrophysikalisch-chemische Maßnahmen dienen als Aufbereitungshilfe bei der Reinigung und Desinfektion von entzündeten Wurzelkanälen während der mechanischen Aufbereitung.

Die Kanäle werden immer wieder gespült, um die abgefeilte Zahnsubstanz abzutransportieren sowie das restliche Zahnmark aufzulösen und das Kanalsystem zu desinfizieren. Als chemische Spüllösung kommen beispielsweise Natriumhypochlorit, 3%ige Wasserstoffperoxidlösung oder Chlorhexidingluconat in Betracht.

Eine elektrophysikalische Methode ist die Anwendung von ultraschallgetriebenen Kanalinstrumenten, um die Wurzelkanalwände zu reinigen.

Ein um den Zahn gespanntes Gummituch (Kofferdam) verhindert während der Behandlung das Eindringen von Speichel und Bakterien in den eröffneten Zahn. Nach der Säuberung werden Zahnwurzel und Zahn meistens mit einer Füllung verschlossen.

Begründung für einen Steigerungs­faktor 2,4 bis 3,5

Hinweis: Der Steigerungsfaktor wird auch "Faktor", "Satz" oder "Abrechnungssatz" genannt.

Die Wurzelkanalaufbereitung durch Ultraschallinstrumente oder Spüllösungen kann sich schwieriger und zeitaufwendiger als im Normalfall gestalten. Das ist der Fall, wenn das Trocknen der Wurzelkanäle sehr lange dauert oder die Kanäle durch Kalkeinlagerungen (Dentikel) verengt oder verschlossen sind und diese zuerst entfernt werden müssen. Auch die Verwendung eines OP-Mikroskops bedeutet einen höheren Aufwand für den Zahnarzt. Dieser Mehraufwand an Zeit und Materialeinsatz kann durch eine Erhöhung des GOZ-Satzes abgegolten werden.

Wird häufig neben folgenden GOZ-Positionen abgrechnet

Je nachdem, wie viele verschiedene elektrophysikalisch-chemische Anwendungen der Zahnarzt benötigt und wie hoch der tatsächliche Aufwand ist, kann er ergänzende Positionen für die Wurzelkanalaufbereitung in Rechnung stellen. Unter anderem wird zusätzlich zur GOZ 2420 mit folgenden Gebührenpositionen abgerechnet:

  • GOZ 2020 (Provisorischer Zahnverschluss)
  • GOZ 2040 (Trockenlegung mit Spanngummi)
  • GOZ 2400 (Elektrometrische Längenmessung eines Wurzelkanals)
  • GOZ 2410 (Reinigung und Erweiterung eines Wurzelkanals)
  • GOZ 2430 (Medikament als Zahneinlage)
  • GOZ 2440 (Füllung Wurzelkanal)

Analoge BEMA-Position

Es ist keine mit GOZ 2420 vergleichbare Position aus dem BEMA-Katalog bei uns verzeichnet.

Globale Informationen zum Inhalt (Disclaimer)

Die aufgeführten Informationen sollten nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen dienen, die Ihre Gesundheit betreffen. Holen Sie bitte stets auch den Rat Ihres Arztes ein.

Informationen, die sich auf zahnärztliche Abrechnung oder allgemein auf Bestimmungen aus Gebührenordnungen beziehen, wurden sorgsam recherchiert, sie erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Gewähr ist ausgeschlossen. Derlei Informationen sind lediglich als Erstinformation für die Öffentlichkeit und unsere Kunden gedacht.

*Die ermöglichte Ersparnis in Preisvergleichen bezieht sich auf die Differenz des günstigsten Angebots zum Startpreis.