Für neue Kunden

Hier unten sehen Sie einen Arzt-Preisvergleich.  Ein Patient wie Sie hat uns mitgeteilt, welche Behandlung er benötigt, und abhängig von seiner Auswahl Angebote von  Ärzten, Zahnärzten oder Augenärzten erhalten.

Wenn auch Sie günstige Angebote von top Ärzten erhalten möchten, starten Sie Ihren eigenen kostenlosen Preisvergleich.

Eigenen Preisvergleich starten Erklärungsvideo ansehen

 
 

Preisvergleich für LASIK (ID-101594)

In München und landesweit Umgebung

Ursprüngliche Kosten

4.200,00 €

Günstigstes Angebot

1.899,01 €

Mögliche Ersparnis*

2.300,99 €

Eingegangene Angebote

Arzt Bewertungen Aktuelles Angebot*Land Labor
inQuantoGenesis
Köln
3
(307)
1.899,01 €--
Gewählter Arzt
Augenlaser Spezialist
Heidelberg
3
(159)
1.900,00 €--
argus2
HH, B, OB, S, M, F
3
(315)
1.900,00 €--

Details zur Augenbehandlung

Allgemein

   
Linkes Auge
  Rechtes Auge
Welche Augen sollen behandelt werden?
   ja
  ja
Fehlsichtigkeit in Dioptrien?    - 4,25 dpt.
  - 4,25 dpt.
Hornhautdicke der Augen?    ?   ?

Gewünschte LASIK-Methode (Femto-Lasik oder Standard)

Standard

 

Zugehörige Augenarzt-Bewertung von "Augenlaser Spezialist"


Hat sich der Augenarzt an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie den Augenarzt weiterempfehlen?

Ja


"Ich habe im Dezember meine Augen beim Dr. in Heidelberg lasern lassen. Die Behandlung war kurz, ein wenig unangenehm aber schmerzlos. Es herrschte eine herzliche und fast schon familiäre Atmosphäre - was nicht zuletzt auch an den Assistentinnen lag. Der Dr. - so war gleich mein Eindruck - ist ein alter Hase, der über viel Erfahrung verfügt. Ich fühlte mich sofort in guten Händen.

Er führte bei mir an beiden Augen eine Epi-LASEK durch und kurze Zeit später saß ich schon wieder im Zug nach München. Ich konnte schon richtig scharf sehen. Erst am Ende der Zugfahrt begannen meine Augen zu tränen.

Die ersten drei Tage hatte ich kaum Beschwerden, was mich wunderte, keine besondere Lichtempfindlichkeit oder Ähnliches. Erst am Ende des 4. Tages wurde es unangenehm und ich nahm die Schutzlinsen heraus. Danach war es noch schlimmer, vorallem im rechten Auge, das nicht aufhörte zu tränen. Nach 24 Stunden besserte es sich deutlich und wurde von Tag zu Tag besser. Ich lebte insgesamt eine Woche in verdunkelter Wohnung - draussen lag Schnee und die Sonne schien - das war wie Folter für die Augen, die ja noch so lichtempfindlich sind. Ganz ehrlich: Ich war froh zu Hause bleiben zu können und nicht in die Arbeit gehen zu müssen.

Jetzt, nach etwas mehr als einem halben Jahr, sehe ich perfekt mit beiden Augen (beim rechten dauerte es noch einige Wochen, bis sich die volle Sehkraft einstellte). Meine Augenärztin in München war ebenfalls beeindruckt von meinen "neuen Augen".

Mein Fazit: Die Anreise nach Heidelberg hat sich mehr als gelohnt und ich genieße mein Leben ohne Sehhilfe. Vielen Dank an das gesamte Team!"

Gesamt-Beurteilung:

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.