Darum eine Zweite Zahnarzt­meinung

Eine Behandlung ist geplant und Sie haben einen Heil- und Kostenplan, eine erste Zahnarztmeinung, erhalten. Nun erscheinen Ihnen die Kosten, die auf Sie zukommen, zu hoch? Oder Sie können nicht einschätzen, ob der Plan überteuert ist? Sie haben Recht. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher, bevor Sie etwas unterschreiben.

In Deutschland gibt es große Unterschiede bei Zahnbehandlungskosten. Mit MediKompass können Sie sich schnell eine zweite Zahnarztmeinung einholen. Sie übertragen die Daten aus Ihrem Heil- und Kostenplan und erhalten Angebote von top-bewerteten Zahnärzten in Ihrer Nähe. Dieser Service ist kostenlos!

Verbraucherverbände raten wachsam zu sein

Verbraucherverbände und Krankenkassen raten Patienten, bei größeren und teureren Zahnbehandlungen sich nicht auf die erste Zahnarztmeinung zu verlassen, sondern eine zweite Zahnarztmeinung einzuholen. Gerade im Bereich des Zahnersatzes gibt es oft eine Vielzahl von Versorgungsalternativen - daher lohnt es sich für Patienten, die vom Zahnarzt empfohlene Versorgung über einen weiteren Zahnarzt bestätigen bzw. sich weitere Versorgungsalternativen aufzeigen zu lassen.

  1. Zahnärzte haben Spielraum bei der Preisgestaltung Ihres Honorars
  2. teurere Laborkosten können gesenkt werden

Preisunterschiede ergeben sich einerseits durch einen so genannten "Multiplikationsfaktor", den Zahnärzte bei der Preiskalkulation ansetzen können, und andererseits durch extreme Preisunterschiede bei Laborarbeiten. Die Erfahrung zeigt, dass gesetzlich versicherte Patienten durch eine zweite Zahnarztmeinung die Zuzahlungen drastisch senken können und teilweise sogar gar keine Zuzahlungen mehr leisten müssen.

Gleich selbst zu einem 2. Zahnarzt?

Nachdem Sie Ihren Heil- und Kostenplan bzw. privaten Kostenvoranschlag erhalten haben, stellt sich die Frage, wie Sie diese erste Zahnarztmeinung beurteilen. Wenn Sie bzgl. der Kosten sicher gehen möchten, was wir Ihnen empfehlen, dann suchen Sie sich eine zweite zahnärztliche Meinung.

Um sich eine Zweitmeinung vom Zahnarzt einzuholen gibt es 2 Möglichkeiten:

1) Sie vereinbaren bei einem weiteren Zahnarzt einen persönlichen Termin und lassen einen neuen Plan erstellen. Dann vergleichen Sie die Pläne und wissen dabei nicht mal, ob da das Gleiche steht. Das kostet Zeit, das kostet Geld, es ist vielen Patienten auch unangenehm und obendrein unpraktisch.

2) Sie stellen anonym und kostenlos Ihren bestehenden Heil-und Kostenplan online ein. Im Rahmen eines für Sie unverbindlichen Preisvergleichs geben Zahnärzte alternative Kostenschätzungen bzw. zweite Zahnarztmeinungen für die bei Ihnen geplante Behandlung ab. Sie können dann selbst entscheiden, ob sie zu einem neuen Zahnarzt gehen möchten.

Die Erfahrung zeigt ganz deutlich, dass eine zweite Zahnarztmeinung helfen kann, eine möglicherweise bessere Behandlungsmethode zu einem günstigeren Preis zu erhalten.

Einfach online Zahnarzt-Zweitmeinung einholen

Daher gibt es auf MedikompassDE nicht nur eine Zahnarzt Zweitmeinung, sondern auch Bewertungen. Nur Patienten, die sich bei einem Zahnarzt behandelt haben lassen, können diesen bei uns bewerten. Das hat den Vorteil, dass diese Arztbewertungen an konkrete Behandlungen gekoppelt sind. Sie können sich also vorab informieren, welche der Zahnärzte, die Ihnen ein Angebot gemacht haben, für die betreffende Behandlung besonders gut "performen".

Bewährter Service seit 2006: Kostenlos, anoynm & unabhängig

Inzwischen haben bereits ca.10.000 Patienten, die eine zweite Zahnarztmeinung eingeholt haben, ihren neuen Zahnarzt bewertet. Diese Erfahrungsberichte sind eine wertvolle Hilfe bei der Suche nach einem neuen Zahnarzt.

Zweite Zahnarztmeinung einholenErklärungsvideo ansehen

Die aufgeführten Informationen sollten nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen dienen, die Ihre Gesundheit betreffen. Holen Sie bitte stets auch den Rat Ihres Arztes ein.