Willkommen im PressebereichSascha Sterlemann

Auf diesen Seiten finden Sie unsere aktuellen Pressemeldungen sowie Berichte externer Medien über die MediKompass GmbH. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, rufen Sie mich an:

Sascha Sterlemann

Hirschbergstr. 8 80634 München

Tel: 089/143 30 17-0

E-Mail: sascha.sterlemann@medikompass.com

In der Presse

 


 

Januar 2012

DER AKTIONÄR online vom 17.01.2012

In MediNavi-Aktie investieren

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

taz vom 07.01.2012

Zahnarztauktion

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

Oktober 2011

Lippische Landes-Zeitung vom 12.10.2011

Mit Hilfe von Internetplattformen können Patienten zahnärztliche Angebote vergleichen

Patienten sparen beim Zahnarzt übers Internet.Zahnersatz ist teuer, zumal die Patienten vieles selbst bezahlen müssen. Wer Angebote vergleichen möchte, der kann seine Behandlung ins Internet stellen. Ich habe es gemacht und viel gespart.

So ein Zahnarztbesuch ist regelrechtes Herz-Kreislauftraining. Während der Behandlung versetzt mich der Bohrer jedesmal in Alarmstimmung, ich warte auf den Schmerz. Anschließend gibt‘s die Diagnose - auch nicht besser. Drei Implantate samt Kronen - das sollte laut Angebot meines Hauszahnarztes "mindestens 6.000 Euro kosten".

(...) Ich mache das, was ich bei jedem Gewerk machen würde: ich vergleiche.

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

Zahnarzt erklärt seiner Patientin die anstehende Behandlung, die günstiger als zuvor berechnet, ausfallen wird.

SUPERillu vom 06.10.2011

Zum Zahnarzt aus dem Internet

Barbara Glindemann (51) biss kräftig in ein Vollkornbrot, als es passierte. Ein Backenzahn brach einfach ab. Nach diesem ersten Schock kam der zweite. Ihr Zahnarzt in Berlin-Spandau rechnete ihr vor, dass die nötige Krone 1109,46 Euro kosten sollte und dass sie dafür rund 822 Euro selbst dazuzahlen müsse. Frau Glindemann kam das ziemlich teuer vor.

Sie begann im Internet zu recherchieren und stieß auf die Webseite von Medikompass.de. Sie lud dort ihren Heil- und Kostenplan hoch. Nach sieben Tagen hatte sie gleich mehrere günstigere Angebote von verschiedenen Zahnärzten aus ihrer näheren Umgebung. Sie entschied sich schließlich nicht für den billigsten Zahnarzt, sondern für den mit den besten Bewertungen.

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

GuterRat.de

Zahnarztkosten - Sechs Tipps, die sparen helfen

So kann man Zahnarztkosten sparenViel Geld sparen beim Zahnarztbesuch? Das funktioniert inzwischen. Zwar kann für gesetzlich Versicherte der Eigenanteil, den sie aus eigener Tasche für eine Behandlung begleichen müssen, immer noch erheblich sein. Dafür gibt es inzwischen zahlreiche Sparmöglichkeiten, diese Kosten zu reduzieren.

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

Juli 2011

Süddeutsche Zeitung vom 21.07.2011

SZ Beitrag

Teurer Zahnersatz: Krankenkassen empfehlen ihren Mitgliedern, online die Preise bei Zahnärzten zu vergleichen. In der Tat können Patienten bei Zahnauktionen im Internet sparen - sie sollten aber einiges beachten.

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

Beitrag auf Pro7 am 21.07.2011

Galileo - Arztauktionen im Internet

ZahnGebot in Gallileo Beitrag

   
 
   

 

 

Juni 2011

Unsere Partnerseite Zahngebot.de in der BILD-Zeitung

Zahnarztkosten senken

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

April 2011

Beitrag des rbb vom 04.04.2011Beitrag des rbb

Magazins "was!" - Online Auktionen für Zahnersatz

 

   
 
   
 

Februar 2011

ARD / SWR Fernsehbeitrag vom 10.02.2011

Magazin "Odysso" - Zahnarzt aus dem Internet

 

Zahnarzt aus dem Internet

 

(Leider nicht mehr online)

   
 
   
 

Fi

Financial Times Deutschland

"Zahnersatz ist teuer - doch den Preis können Patienten drücken. Krankenkassen machen neuerdings viel Werbung für Versteigerungen im Netz (...)"

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

Juni 2009

E-HEALTH-COM

"Schon mal unpünktlich"

Arztbewertungsportale im Internet gibt es wie Sand am Meer. Noch. Denn die Szene ist im Umbruch. Neben der reinen Konsolidierung findet auch ein Wettbewerb um tragfähige Geschäftsmodelle statt, an dem sich nicht zuletzt große Verlagshäuser beteiligen.

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
 

20. August 2007

Welt Kompakt / welt.de

Der Patient ist König - wie Patienten den billigsten Arzt finden

Ob Schönheits-OP oder Lasik am Auge: Für mehr Wettbewerb unter Medizinern sorgen Vergleichs-Plattformen im Internet.

Den ganzen Artikel lesen

   
 
   
  AOK MagazinJanuar 2007

AOK Magazin „Bleib Gesund“ vom Januar 2007

Welcher Arzt ist günstiger?

Patienten haben das Recht, ihren Zahnarzt frei zu wählen. Im Internet ist sogar ein Preisvergleich für Zahnersatz möglich.

Den ganzen Artikel lesen

 
  15. August 2006

ZDF Morgenmagazin

Das Internet kann dabei helfen, die günstigsten Schnäppchen für medizinische Leistungen zu finden.

 
  10. Juli 2006

Bayern 5 Radio

Per Internetauktion zum günstigen Arztbesuch

Behandlungskosten unterm Hammer. Ein neues Internetportal will das Gesundheitssystem transparenter machen, die Zuzahlungen für Spezialbehandlungen senken und verhindern, dass Patienten auf der Suche nach einer kostengünstigen Behandlung ins Ausland gehen.

Den ganzen Artikel lesen

 
  SAT13. Juli 2006

Euro am Sonntag

Via Internetauktion können Patienten für Preisdruck bei Gesundheitsleistungen sorgen. Wie das geht, wann es sich lohnt.

Den ganzen Artikel lesen

 
  DocCheck18. Mai 2006

DocCheck.com

Die ebay-Welle hat als ganz eigene Variante das deutsche Gesundheitswesen erfasst: im Internet können Ärzte auf Anfrage des Patienten ihren Kostenplan einstellen - wer seine medizinischen Leistungen am günstigsten anbietet, gewinnt.

Den ganzen Artikel lesen

 
  SAT12. Mai 2006

SAT1.de

Erste umfassende Auktionsplattform für Arztpreisvergleiche Reduzierung der Arztkosten bei gleichzeitig hoher Qualität? - Die Betreiber einer neu gestarteten Auktionsplattform wollen dieses ehrgeizige Ziel erreichen.

Den ganzen Artikel lesen

 
  N242. Mai 2006

N24.de

Erste umfassende Auktionsplattform für Arztpreisvergleiche Reduzierung der Arztkosten bei gleichzeitig hoher Qualität? - Die Betreiber der neu gestarteten Auktionsplattform www.arzt-preisvergleich.de wollen dieses ehrgeizige Ziel erreichen und gleichzeitig mehr Transparenz ins Gesundheitssystem bringen.

Den ganzen Artikel lesen