Kronen auf Implanaten (Suprakonstruktion)

Abbildung eines Zahn-Implantats mit SuprakonstruktionAls Suprakonstruktion wird ein durch Implantate getragener Zahnersatz bezeichnet. Genauer gesagt, wird mit Suprakonstruktion der Aufbau bezeichnet, der auf ein oder mehrere Zahnimplantate aufgesetzt wird. Das Spektrum reicht von der einzelnen implantatgetragenen künstlichen Zahnkrone bis hin zu aufwendigsten Brückenkonstruktionen, die durch mehrere Implantate getragen werden

Ein Implantat (I) kostet zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Die Krone (SKM), welche darauf gesetzt wird, kostet ca. 750 Euro. Um gute und faire Angebote zu erhalten, lohnt sich folglich ein Preisvergleich.

Zahnimplantate als Verankerung

Abbildung eines Zahn-ImplantatsEin Zahnimplantat wird als künstliche Zahnwurzel direkt in den Kieferknochen eingesetzt, wo es nach einer Einheilzeit fest mit dem Zahnhalteapparat verwächst. 

Das Zahnimplantat wird bei Einzelzahnersatz als Wurzel für eine künstliche Zahnkrone verwendet.

Müssen mehrere Zähne ersetzt werden, können Zahnimplantate als Verankerung für eine aufwendigere Suprakonstruktion mit mehreren künstlichen Zahnkronen oder einer Zahnbrücke dienen. Es können z.B. aber auch Voll- oder Teilprothesen auf den Implantaten befestigt werden.

Verbindung und Planung

Die Verbindung zwischen Suprakonstruktion und dem Implantat erfolgt über unterschiedliche Schraubverbindungen und Fassungen. Die Anfertigung einer perfekten Suprakonstruktion stellt hohe handwerkliche Anforderungen an Zahnarzt und Zahnlabor. Es ist insbesondere auch wichtig sorgfältig zu planen, welche Suprakonstruktion für den jeweiligen Befund am geeignetsten ist.

Verwendete Materialien

Die am häufigsten eingesetzten Materialien bei Implantationen sind für das eigentliche Implantat Titan, also für den Teil, der im Kiefer verankert wird. NEM oder Zirkon werden häufig für die Krone darüber verwendet.

Kosten-Beispiel

Behandlungsdetails: Der Patient benötigte eine Krone (Suprakonstruktion) auf einem Backenzahn unten rechts. Ein Implantat der Firma Xive war bereits gesetzt.

Zahnarztkosten der Behandlung vor dem Vergleich

Voraussichtlicher Festzuschuss der Krankenkasse - (Stand beim Vergleich noch nicht fest)
Zahnarztpreise nach Gebührenordnung BEMA -
Zahnarztpreise nach Gebührenordnung GOZ 334,53 Euro
Material- und Laborkosten 1.233,80 Euro
Zahnarzt-Kosten gesamt 1.568,33 Euro

Zum Glück für den Patienten ist diese Geschichte hier noch nicht zu Ende. Denn dieser Patient hatte sich entschlossen, auf MediKompassDE einen Preisvergleich für die Suprakonstruktion durchzuführen. Nicht nur das, er hat auch einen der Zahnärzte ausgewählt und die Behandlung dort durchführen lassen.

Zahnarztkosten nach Preisvergleich

Gesamtkosten des vom Patienten ausgewählten Angebots 740 Euro
Ermöglichte Ersparnis 828,33 Euro

Ob er wohl zufrieden war? Sehen Sie selbst. Hier geht es zum Preisvergleich

Die aufgeführten Informationen sollten nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen dienen, die Ihre Gesundheit betreffen. Holen Sie bitte stets auch den Rat Ihres Arztes ein.